Direkt zum Inhalt

Veranstaltungs-Archiv

Diese Veranstaltungen mit Audiodeskription haben seit Juli 2019 meist im Rahmen des Projekts Berliner Spielplan Audiodeskription in Berlin stattgefunden
(ohne Anspruch auf Vollständigkeit) :

8. und 9. Dezember 2019:
Der kleine König Dezember
am Deutschen Theater Berlin

von Axel Hacke am Deutschen Theater Berlin
Ein Familienstück für alle ab 6 Jahren, Regie: Anne Bader
Die wundersame Begegnung in der Geschichte von Axel Hacke stellt die Frage nach Phantasie und Wirklichkeit, Vorstellungskraft und eigenem Erleben.
Mehr Informationen zum Stück finden Sie in folgendem Link zum Deutschen Theater https://www.deutschestheater.de/programm/spielplan/kleine-koenig-dezember/4135/#. Hier finden Sie eine akustische Einführung ins Stück
https://soundcloud.com/theaterhoerenberlin/einfuhrung-in-das-theaterstuck-der-kleine-konig-dezember-mit-ad-am-deutschen-theater-berlin
und ein Mini Hörspiel finden Sie unter diesem Link:
https://soundcloud.com/deutsches-theater-berlin/der-kleine-koenig-dezember

Wann?
Am Sonntag, den 8. Dezember 2019
Beginn Tastführung um 14 Uhr 30 (Treffpunkt an der Kasse des DT)
Ausgabe der Emfängergeräte und Preboarding ca. eine halbe Stunde vor Stückbeginn
Beginn der Vorstellung 16 Uhr
Dauer: circa 60 Minuten, keine Pause

Am Montag, den 9. Dezember 2019
Beginn Tastführung um 9 Uhr 30
Ausgabe der Emfängergeräte und Preboarding ca. eine halbe Stunde vor Stückbeginn
Beginn der Matinee um 11 Uhr
Dauer: circa 60 Minuten, keine Pause

Wo?
Deutsches Theater Berlin, Schumannstraße 13 A, 10117 Berlin
Unter folgendem Link finden Sie eine Wegbeschreibung vom S-Bahnhof Friedrichstraße bis zum Deutschen Theater Berlin: https://soundcloud.com/theaterhoerenberlin/wegbeschreibung-vom-bahnhof-friedrichstrase-zum-deutschen-theater-berlin
Und unter folgendem Link eine Wegbeschreibung von der U-Bahn-Haltestelle Oranienburger Tor bis zum Deutschen Theater Berlin: https://soundcloud.com/theaterhoerenberlin/wegbeschreibung-vom-u-bahnhof-oranienburger-tor-zum-deutschen-theater-berlin .

Preise und Karten
Die Karten kosten 14€ bzw 8 €.
Schwerbehinderte, die auf eine Begleitung angewiesen sind (B) erhalten für sich und ihre Begleitperson eine Eintrittskarte mit 50 % Ermäßigung.

Kartenreservierungen sowie -vorverkauf sind am Deutschen Theater unter 030 28 441 225 und an der Tageskasse (geöffnet Montags bis Samstags von 11 bis 18:30 Uhr, Sonn- und Feiertags von 15 bis 18:30 Uhr) sowie per e-Mail an service@deutschestheater.de möglich.

6. Dezember 2019 Ausfall der AD wegen Krankheit
VIVID GRAND SHOW – eine Liebeserklärung an das Leben
im Friedrichstadt-Palast Berlin

Die junge R’eye wird von ihrem Vater getrennt und in eine Androidin – halb Mensch, halb Maschine – transformiert. Fremdsteuerung bestimmt von nun an ihr Dasein, doch die Sehnsucht nach Freiheit bleibt lebendig. Und tatsächlich, eines Tages tanzt sie aus der Reihe. Voller Begeisterung erlebt sie die Welt neu, die überwältigende Schönheit der Dinge, die wir nicht mehr wahrnehmen.
Mehr Informationen zum Stück, auch eine akustische Einführung in Handlung, Kostüm- und Bühnenbild finden Sie auf den Soundcloud Kanal des Projekts unter: https://soundcloud.com/theaterhoerenberlin/worum-gehts-in-der-vivid-grand-show und auf der Seite des Friedrichstad-Palastes selbst unter folgendem Link: https://www.palast.berlin/info/gaeste-mit-behinderung/audiodeskription/

Wann?
am 6. Dezember 2019, Achtung Anmeldeschluss ist der 30.11.2019
16 Uhr 30 Empfang am Seiteneingang in der Johannisstraße (barrierefrei)
16 Uhr 45 Tasttour unter Begleitung des Friedrichstadt-Palast Kreativteams (ca 1 Stunde)
anschließend Pause und Erfrischungsmöglichkeiten
18 Uhr 45 Ausgabe der AD-Empfängergeräte
19 Uhr 10 Preboarding und Uhr Stückeinführung via Audiodeskription
19 Uhr 30 bis 22 Uhr VIVID GRAND SHOW. (Dauer circa 2,5 Stunden inklusive 25 Minuten Pause.)

Wo?
Friedrichstadt – Palast Berlin, Friedrichstraße 107, 10117 Berlin
Unter folgendem Link finden Sie eine Wegbeschreibung vom S-Bahnhof Friedrichstraße bis zum Friedrichstadt-Palast Berlin: https://soundcloud.com/theaterhoerenberlin/wegbeschreibung-vom-s-bahnhof-friedrichstrase-bis-zum-seiteneingang-friedrichstadt-palast-berlin. Und unter folgendem Link eine Wegbeschreibung von der U-Bahn-Haltestelle Oranienburger Tor zum Friedrichstadt-Palast Berlin: https://soundcloud.com/theaterhoerenberlin/wegbeschreibung-vom-u-bahnhof-oranienburger-tor-bis-zum-seiteneingang-friedrichstadtpalast-berlin .

Preise und Karten
Die barrierefrei erreichbaren Plätze liegen in den Reihen 3 und 10.
Der Kartenpreis liegt bei 39,90€ inklusive Tasttour. Begleitpersonen (Kennzeichen „B“ im Behindertenausweis) erhalten ein kostenfreies Ticket für einen Sitzplatz unmittelbar neben der begleiteten Person.
Ihre Karten inklusive Tasttour können Sie telefonisch unter der Rufnummer 030 23 26 23 26, per Live Chat auf dieser Seite oder per WhatsApp unter 00 49 17 44 25 38 72 (auch Sprachnachrichten möglich) reservieren.
Wenn Sie uns einen Rückrufwunsch und Ihre Nummer angeben, melden sich die Mitarbeiter*innen der Gästezufriedenheit auch gern telefonisch bei Ihnen, um die Buchung gemeinsam durchzuführen.

12. November 2019
Othello am Berliner Ensemble

Das Berliner Ensemble stellt ein hochaktuelles Thema mit einem Klassiker von Shakespeare und in der Regie von Hausregisseur Michael Thalheimer zur Debatte.

Der schwarze General Othello wird von den weißen Venezianern bewundert, solange er für sie siegt. Als er die reiche Desdemona heiratet, scheint sein Glück perfekt. Aber sein Fähnrich Jago sieht die Lücke, die der Teufel ließ.
Mehr Informationen zum Stück und zur Inszenierung finden Sie in einer Einführung in das Stück des Audiodeskriptionsteams unter dem Link: https://soundcloud.com/theaterhoerenberlin/thematische-einfuhrung-in-das-theaterstuck-othello-in-der-inszenierung-am-bereliner-ensemble-201920
und auf diesen Seiten des Berliner Ensembles: https://www.berliner-ensemble.de/audiodeskription , https://www.berliner-ensemble.de/inszenierung/othello und https://www.berliner-ensemble.de/ich-bin-nicht-was-ich-bin

Wann?
am 12. November
17.15 Uhr Treffpunkt für die Tastführung in der Kassenhalle
17:30 – 18:30 Uhr Tastführung, Eintritt frei. Bitte mit vorheriger Anmeldung über die Theaterkasse.
Vorstellung um 19.30 Uhr
Dauer: circa 110 Minuten, keine Pause.

Wo?
Berliner Ensemble, Bertolt-Brecht-Platz 1, 10117 Berlin

Unter folgendem Link finden Sie eine Wegbeschreibung vom S-Bahnhof Friedrichstraße bis zum Berliner Ensemble: https://soundcloud.com/theaterhoerenberlin/wegbeschreibung-vom-s-bahnhof-friedrichstrase-bis-zum-berliner-ensemble. Und unter folgendem Link eine Wegbeschreibung von der U-Bahn-Haltestelle Oranienburger Tor zum Berliner Ensemble: https://soundcloud.com/theaterhoerenberlin/wegbeschreibung-vom-u-bahnhof-oranienburger-tor-bis-zum-berliner-ensemble .

Preise und Karten
Das Berliner Ensemble hat geeignete Plätze für die Audiodeskription reserviert.
Preis regulär: 34 bzw. 42 Euro.

Personen mit einer Schwerbehinderung (ab 50 % GdB) sowie Schwerbehinderte mit einem B-Ausweis und deren Begleitung erhalten am Berliner Ensemble generell 50 % Ermäßigung auf alle Vorstellungen, ausgenommen Premieren, Gastspiele, Theatertag, Silvester-Vorstellungen und Sonder- bzw. Fremdveranstaltungen.

Karten für Schwerbehinderte sind telefonisch an der Theaterkasse unter 030/284-08-155, beim Besucherservice unter 030-28 40 81 92, per e-Mail besucherservice@berliner-ensemble.de oder direkt am Schalter der Tageskasse von Montag bis Samstag 10.00 bis 18.30 Uhr erhältlich.

Schüler*innen, Studierende sowie Auszubildende bis zum vollendeten 30. Lebensjahr erhalten gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises ermäßigte Karten für 9 Euro.

8. November 2019
VIVID GRAND SHOW – eine Liebeserklärung an das Leben
im Friedrichstadt-Palast Berlin

Die junge R’eye wird von ihrem Vater getrennt und in eine Androidin – halb Mensch, halb Maschine – transformiert. Fremdsteuerung bestimmt von nun an ihr Dasein, doch die Sehnsucht nach Freiheit bleibt lebendig. Und tatsächlich, eines Tages tanzt sie aus der Reihe. Voller Begeisterung erlebt sie die Welt neu, die überwältigende Schönheit der Dinge, die wir nicht mehr wahrnehmen.
Mehr Informationen zum Stück, auch eine akustische Einführung in Handlung, Kostüm- und Bühnenbild finden Sie unter folgendem Link: https://www.palast.berlin/info/gaeste-mit-behinderung/audiodeskription/

Wann?
am 8. November 2019
17:00 Uhr Empfang am Eingang Johannisstraße (barrierefrei)
17:15-18:00 Uhr Tasttour unter Begleitung des Friedrichstadt-Palast Kreativteams
18:00-18:45 Uhr Pause und Erfrischungsmöglichkeiten
18:45-19:10 Uhr Ausgabe der Headsets
19:10-19:20 Uhr Stückeinführung via Audiodeskription
19:30-22:00 Uhr Vivid Grand Show

Wo?
Friedrichstadt – Palast Berlin, Friedrichstraße 107, 10117 Berlin

Hier finden Sie Wegbeschreibung vom U-Bahnhof Oranienburger Tor bis zum Seiteneingang des Friedrichstadt-Palastes Berlin
Hier finden Sie Wegbeschreibung vom S-Bahnhof Friedrichstraße bis zum Seiteneingang des Friedrichstadt-Palastes Berlin

Preise und Karten
Ihre Karten inklusive Tasttour können Sie telefonisch unter der Rufnummer 030 23 26 23 26, per Live Chat auf dieser Seite oder per WhatsApp unter 00 49 17 44 25 38 72 (auch Sprachnachrichten möglich) reservieren.
Wenn Sie uns einen Rückrufwunsch und Ihre Nummer angeben, melden sich die Mitarbeiter*innen der Gästezufriedenheit auch gern telefonisch bei Ihnen, um die Buchung gemeinsam durchzuführen.
Die barrierefrei erreichbaren Plätze liegen in den Reihen 3 und 10.
Der Kartenpreis liegt bei 39,90€ inklusive Tasttour. Begleitpersonen (Kennzeichen „B“ im Behindertenausweis) erhalten ein kostenfreies Ticket.

25. Oktober 2019
Premiere des Berliner Spielplan Audiodeskription mit der
VIVID GRAND SHOW – eine Liebeserklärung an das Leben
im Friedrichstadt-Palast Berlin

Mit der aktuellen VIVID GRAND SHOW im Friedrichstadtpalast erleben Besucher*innen mit Sehbehinderung eine doppelte Premiere, denn zum ersten Mal wird eine Revueshow live kommentiert. Aus Musik, Licht, Spiel, Tanz, Akrobatik, Bühne und farbenprächtigen Kostümen entstehen große bewegte Bilder und erzählen eine anrührende Geschichte über die junge Androidin Réye und ihre Sehnsucht nach Freiheit. Für Besucher*innen ab 8 Jahren.
Mehr Informationen zum Stück finden Sie unter folgendem Link: https://www.palast.berlin/info/gaeste-mit-behinderung/audiodeskription/

Wann?
am 25. Oktober 2019
17:00 Uhr Empfang am Eingang Johannisstraße (barrierefrei)
17:15-18:00 Uhr Tasttour unter Begleitung des Friedrichstadt-Palast Kreativteams
18:00-18:45 Uhr Pause und Erfrischungsmöglichkeiten
18:45-19:10 Uhr Ausgabe der Headsets
19:10-19:20 Uhr Stückeinführung via Audiodeskription
19:30-22:00 Uhr Vivid Grand Show

Wo?
Friedrichstadt – Palast Berlin, Friedrichstraße 107, 10117 Berlin
ein Link zu einer Wegbeschreibung folgt

Preise und Karten
Ihre Karten inklusive Tasttour können Sie telefonisch unter der Rufnummer 030 23 26 23 26, per Live Chat auf dieser Seite oder per WhatsApp unter 00 49 17 44 25 38 72 (auch Sprachnachrichten möglich) reservieren.
Wenn Sie uns einen Rückrufwunsch und Ihre Nummer angeben, melden sich die Mitarbeiter*innen der Gästezufriedenheit auch gern telefonisch bei Ihnen, um die Buchung gemeinsam durchzuführen.
Die barrierefrei erreichbaren Plätze liegen in den Reihen 3 und 10.
Der Kartenpreis liegt bei 39,90€ inklusive Tasttour. Begleitpersonen (Kennzeichen „B“ im Behindertenausweis) erhalten ein kostenfreies Ticket.

8. September 2019: Die wahre Geschichte

Regie Carlos Manuel von und mit dem Ensemble der Jugendtheaterwerkstatt Spandau.
Theater über Kannibalismus und Korruption für junges Publikum ab ca. 14 Jahren.
Mehr Informationen zum Stück

Wann?
15 Uhr: Bühnenführung
16 bis 18:30 Uhr Vorstellung (inklusive einer Pause) mit öffentlicher und live-gesprochener Audiodeskription

Wo?
jtw Spandau, Gelsenkircher Str. 20, 13583 Berlin
(Bushaltestelle Isenburger Weg)

Preise und Karten
Eintritt: Spende
Reservierung von Karten für Stück und Bühnenführung unter 030 97 58 76 23 oder post@jtw-spandau.de

7. September 2019: Klang der Dinge

Festival Klang der Dinge, am Samstag den 7. September 2019 mit Begleitprogramm für blinde und sehbehinderte Menschen.
Von 18 Uhr 15 bis 23 Uhr 30 .

Das Begleitprogramm umfasst vier Festivalprogrammpunkte: Eine Performance, eine Klang-Objektinstallation und zwei Konzerte. Die Programmpunkte finden Sie auf der Homepage von Klang der Dinge.

Ort: SCHAUBUDE BERLIN; Greifswalder Straße 81-84, 10405 Berlin
S-Bahnhof »Greifswalder Straße«

Eine Tageskarte kostet 20 Euro, ermäßigt 15 Euro.
Um vorherige Anmeldung wird gebeten.
KARTENRESERVIERUNG, VORVERKAUF UND ANMELDUNG ZUM BEGLEITPROGRAMM unter der Telefonnummer 030 42 34 31 4 oder per Mail an ticket@schaubude.berlin .

31. August 2019: Liebestod

von deufert&plischke in den Sophiensaelen im Rahmen von Tanz im August.

14 Uhr: Bühnenführung
15 bis ca. 16:20: Vorstellung mit deutscher Audiodeskription
Mehr Informationen zum Stück

Ort: SOPHIENSÆLE, Sophienstraße 18, 10178 Berlin
(U-Bahn U8 bis Weinmeisterstraße; S-Bahn bis Hackescher Markt)

Tickets: 20,00 Euro / ermäßigt: 15,00 Euro
(Besucher*innen mit Zeichen „B“ im Schwerbehindertenausweis und ihre Begleitperson erhalten jeweils 50% Ermäßigung auf ihre Tickets)
Karten sind nur bei Tanz im August erhältlich. Online oder telefonisch montags bis freitags 12 bis 18 Uhr unter 030 25 90 04 433.
Information und Anmeldung zur die Bühnenführung auch telefonisch bei den Sophiensalen unter 030 25 90 04-433.

30. August 2019: Happy Island

von La Ribot mit Dançando com a Diferença am HAU2 im Rahmen von Tanz im August.

18 Uhr: Tastführung für Besucher_innen mit eingeschränktem Sehvermögen
19 bis 20 Uhr: Vorstellung mit deutscher Audiodeskription
Mehr Informationen zum Stück

Ort: HAU2, Hallesches Ufer 32, 10963 Berlin
(U-Bahn U1, U3, U7 bis Möckernbrücke oder U1, U3, U6 bis Hallesches Tor; S-Bahn bis Anhalter Bahnhof)

Tickets: 15,00 bis 30,00 Euro / ermäßigt: 10,00 bis 20,00 Euro ( Besucher*innen mit Zeichen „B“ im Schwerbehindertenausweis und ihre Begleitperson erhalten jeweils 50% Ermäßigung auf ihre Tickets)
Karten sind nur bei Tanz im August erhältlich. Online oder telefonisch montags bis freitags 12 bis 18 Uhr unter 030 25 90 04 433.

17. August 2019: Isadora Duncan

von Jérôme Bel am Deutschen Theater Berlin im Rahmen von Tanz im August.

20 Uhr: Tastführung für Besucher_innen mit eingeschränktem Sehvermögen
21 bis 22 Uhr: Vorstellung in englischer Sprache mit deutscher Audiodeskription
Mehr Informationen zum Stück

Ort: Deutsches Theater Berlin, Schumannstraße 13A, 10117 Berlin
(U-Bahn U6 bis Oranienburger Tor; S-Bahn bis Friedrichstraße)

Tickets: 12,00 bis 35,00 Euro / ermäßigt: 10,00 bis 24,00 Euro
(Besucher*innen mit Zeichen „B“ im Schwerbehindertenausweis und ihre Begleitperson erhalten jeweils 50% Ermäßigung auf ihre Tickets)
Karten sind nur bei Tanz im August erhältlich. Online oder telefonisch montags bis freitags 12 bis 18 Uhr unter 030 25 90 04 433.

18. – 21 Juli 2019: (In)visible

Konzept und Choreografie: Jess Curtis ;
Teil des Festivals: OPEN SPACES / Sommer Tanz 2019

20:30 Uhr Vorführung der inlusiven Tanz-Performance, Audiodeskription zu jeder Vorstellung mit Gravity Access Service
19:30 Uhr Tastführung
Mehr Informationen zur Performance

Ort: Uferstudios, Uferstr. 8/23, 13357 Berlin
U-Bahn U8 bis Pankstraße

Ticketpreis 15,00 € / 10,00 € ermäßigt / Begleitperson für Besucher mit Schwerbehindertenausweis frei. Anmeldung zur Tastführung und Kartenreservierung an produktion@tanzfabrik-berlin.de oder unter 030/200 592 70